Toskana – Im Herzen von Bella Italia
– vergangen –

Der italienische Ausspruch «Toscana è gentile e nobile» drückt die Einzigartigkeit der Landschaft aus – die angenehm sanft verlaufenden Hügelketten des Chiantigebietes, die eine wunderbare Ruhe ausstrahlen, und die edlen, prächtigen Kunstschätze der Städte, die die Kunst revolutionierten. Entdecken Sie die Toskana mit ihren beeindruckendsten Städten, darunter Pisa, Siena, Lucca und Florenz, und begeben sich auf die Spuren der Etrusker, den Namengebern der Toskana. Verkosten Sie die weltbekannten vollmundigen Rotweine Montepulciano und Brunello di Montalcino und seien Sie zu Gast auf einem renommierten Weingut in traumhafter Lage.

Reisedauer: 7 Tage
Reiseart: Flug/Busrundreise
Reisetermin: 04.05.2024 bis 10.05.2024
Reisepreis: 2.090 € pro Person im Doppelzimmer
Reiseveranstalter: hwtours, Ludwigsburger Kreiszeitung
Reisebegleitung: Udo Jansen, Ludwigsburger Kreiszeitung
Infoflyer:
Anmeldeformular:

Samstag, 04.05.2024, Anreise
Bustransfer von Ludwigsburg, Bärenwiese, zum Flughafen Stuttgart und Flug via München oder Frankfurt nach Florenz oder Pisa. Am Flughafen von Florenz werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleiterin in Empfang genommen. Vor den Toren von Florenz besuchen Sie die Villa Medici in Poggio a Caiano, einst Sommersitz der berühmten Bankiersfamilie Medici, deren Architektur ein Symbol für das Zusammenspiel von Menschen und Natur ist. Nach einer gemeinsamen Mittagspause erreichen Sie Ihr 4-Sterne-Hotel in Montecatini Terme. Hotelbezug und bis zum gemeinsamen Abendessen Zeit zur freien Verfügung. Sollten Sie mit ihrer Gruppe nach Pisa fliegen, erwartet Sie gleich heute das Programm des 2. Tags. Die Villa Medici in Poggio a Caiano besichtigen Sie dann am darauffolgenden Tag.

Sonntag, 05.05.2024, Pisa – Lucca
Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Pisa. Auf einem geführten Spaziergang entdecken Sie das Juwel der Stadt, den „Campo dei Miracoli“, den „Platz der Wunder“. Alles beherrschend neigt sich der berühmte Schiefe Turm immer etwas mehr der Erdoberfläche entgegen. Der bekannte achtstöckige Glockenturm besticht durch seine umlaufenden Arkadengänge und die offene Glockengalerie in fast 58 m Höhe. Erleben Sie das gesamte Esemble des Platzes mit Baptisterium und dem Duomo Santa Maria Assunta, der zu den bedeutendsten Baudenkmälern Italiens zählt und beim Betreten des Innenraumes einen überwältigen Eindruck hinterlässt. Nach einer Mittagspause am Meer fahren Sie weiter nach Lucca, von einem mächtigen Festungswall umgeben, versprüht die Stadt die Leichtigkeit des italienischen Charmes. Entdecken Sie eine der schönsten Städte der Toskana auf einem geführten Rundgang. Den Tag beschließen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen.

Montag, 06.05.2024, Florenz, die Stadt der Medici
Der heutige Ausflug führt Sie nach Florenz. Per Bahn erreichen Sie die Stadt am Arno, die als die Wiege der Renaissance gilt, einer Zeit, in der mächtige Geschlechter, wie die Medici, die fast drei Jahrhunderte die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Belange der Stadt Florenz mitgeprägt haben, eindrucksvolle Paläste und Platzanlagen errichten ließen. Im Herzen der Stadt, der Piazza della Signoria, begeben Sie sich auf die Spuren der Bankiersfamilie Medici. Sie besuchen die weltberühmten Uffizien und lernen auf einem geführten Rundgang durch die Stadt bedeutende Werke der Kunstgeschichte kennen. Im Jahre 1540 bezog Cosimo I. den im 13. Jahrhundert errichteten Palazzo Vecchio und ließ ihn nach seinen Vorstellungen umgestalten. Durchschreiten Sie u.a. den Salone dei Cinquecento und bewundern Sie das Studiolo di Francesco I. de‘ Medici, eine wahre Kostbarkeit der Spätrenaissance, reich ausgestattet mit Fresken und Statuen. Ihr Spaziergang führt Sie weiter zur überbauten mittelalterlichen Brücke Ponte Vecchio und zum Dom Santa Maria del Fiore mit der beeindruckenden Kuppel, die Mitte des 15. Jh. von Brunelleschi als freitragende Konstruktion ausgeführt wurde. Sie gilt als eine Meisterleistung der Ingenieurbaukunst. Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen.

Dienstag, 07.05.2024, San Gimignano – Volterra – Siena
Heute verlassen Sie den Kurort Montecatini Terme und setzen Ihre Reise in die südliche Toskana fort. Unterwegs besichtigen Sie San Gimingnano, die Stadt der Geschlechtertürme. Betreten Sie die auf etruskischen Ursprung zurückgehende Stadt durch die Porta San Giovanni und tauchen Sie ein ins 13. Jh, wo die mörderischen Guelfen-Ghibellinen-Fehden zum Alltag gehörten. Die repräsentativen Türme dienten auch als Zufluchtsort der Adligen. Ihr Spaziergang führt Sie zur Piazza della Cisterna, die von mittelalterlichen Palästen gesäumt wird, zur Piazza del Duomo mit der Stiftskirche Santa Maria Assunta, weiter zu den Zwillingstürmen der Familie Salvucci. Von der lieblichen Toskana geht es in eine eher karge, zerfurchte Hügellandschaft nach Volterra. Hoch auf einem Bergrücken thronend, entdecken Sie auf einem geführten Spaziergang die älteste Stadt Italiens, die bekannt ist für ihre zahlreichen Gräber aus etruskischer Zeit um 400 v. Chr. und ihre uralte Kunst der Alabasterverarbeitung. Gegen Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Siena. Ein gemeinsames Abendessen rundet den eindrucksvollen Tag ab.

Mittwoch, 08.05.2024, Montepulciano – Pienza – Montalcino – Banfi
Der heutige Ausflug bringt Sie in die südliche Region von Siena, dort wo die Städte sich frei und kulturell um Wirtschaftsbetriebe oder Adelssitze entwickeln konnten, was zur Stärkung der lokalen Traditionen führte. Zunächst geht es in das bekannte Bergdorf Montepulciano, wo 1549 ein “runder, vollmundiger“ Rotwein zum Vino Nobile di Montepulciano „geadelt“ wurde. Anschließend Weiterfahrt durch die raue Landschaft des Val d`Orcia, das für den preisgekrönten Film „Der Englische Patient“ als Filmkulisse diente, nach Pienza. Der Ort gilt als Idealstadt der Renaissance. Es ist eine Wohltat durch die Gassen zu spazieren und die Harmonie der eleganten Piazza Pio II. mit der Domfassade, dem Brunnen und den anmutigen Bögen zu spüren. Weiter geht es vorbei an herrlichen Olivenhainen und Weinbergen, wo unter anderem der weltberühmte Brunello di Montalcino gedeiht, in die mittelalterliche Stadt Montalcino. Genießen Sie einen einmaligen Blick auf die umliegenden, mit Weinstöcken bedeckten Hügel und kosten Sie ein Glas des schweren, vollmundigen Rotweins der Spitzenklasse, einen Brunello di Montalcino. Abschließender Höhepunkt des Tages, ein Abendessen auf dem renommierten Weingut Castello di Banfi in traditionellem Gewölbe. Rückkehr ins Hotel.

Donnerstag, 09.05.2024, Siena
Ihr Tag beginnt mit einem geführten Stadtspaziergang durch Siena, der gotischen Metropole der Toskana, deren zauberhafter Charakter auf 50 Adelsfamilien zurückgeht, die sich beim Bau ihrer Palazzi gegenseitig um den schönsten Palast überboten. Bestaunen Sie die großartige Fassade des Duomo Santa Maria und die einzigartige Intarsienarbeit des Marmorfußbodens im Inneren des Domes, die die Großartigkeit der Sieneser Handwerkskunst belegt. Durch die schmalen, schattigen Gassen gelangen Sie auf die muschelförmig, hell angelegte Piazza del Campo, der vom Palazzo Pubblico, einem Meisterwerk aus rotem Backstein und silbergrauem Travertin, beherrscht wird. Auf diesem Platz findet zweimal jährlich im Juli und August das berühmte Pferderennen Palio di Siena statt. Den Tag rundet ein gemeinsames Abendessen im Hotel ab.

Freitag, 10.05.2024, Boboli-Garten – Rückflug
Bevor es heute «Arrivederci Toscana» heißt, besuchen Sie den Boboli-Garten, einer der bekanntesten italienischen Gärten des 16. Jahrhunderts mit lange Achsen, breiten Kieswege, wunderschönen klassischen Akzente wie Grotten und Nymphen und einem phantastischen Blick über Florenz. Im Anschluss Transfer zum Flughafen Florenz und Rückflug nach Frankfurt. Bustransfer nach Ludwigsburg.

  • Bustransfer Ludwigsburg – Flughafen Stuttgart, Frankfurt oder München und zurück
  • Hin- und Rückflug Stuttgart, Frankfurt oder München – Florenz
  • Transfer: Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen im 4*Hotel Settetrinfale Esplanade in Montecatini
  • 3 Übernachtungen im 4*Hotel Garden im Raum Siena
  • Frühstücksbuffet
  • 5 Abendessen im Hotel
  • 1 Abendessen auf dem Weingut Banfi
  • 2 Weinproben (1x Montepulciano, 1 x Montalcino)
  • Tägliche Ausflüge per Bus mit Besichtigungen inkl. der Eintrittsgelder
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Reisebegleitung der Ludwigsburger Kreiszeitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Kontakt

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: leserreisen@lkz.de

Reisezubehör